Cliffs of Moher Tagesfahrt ab Cork

CLIFFS OF MOHER TAGESFAHRT AB CORK

Cead Míle Fáilte! Ein Willkommen reicht uns Iren nicht - wir brauchen gleich Tausend. Sei gegrüßt auf unserer Reise vom schönen Süden in den wilden und wunderschönen Westen der grünen Insel. Freue dich auf die faszinierende Burren Region und natürlich die Atlantikküste mit den Cliffs of Moher sowie auf spannende Anekdoten von deinem irischen Tourguide.

BUCHEN SIE DIESE TOUR JETZT

EINFÜHRUNG

Gemeinsam verlassen wir Cork nach dem Frühstück und fahren den Wild Atlantic Way an der Westküste von Clare entlang.

Am Ufer des Flusses Shannon im Ort Limerick starten wir den Tag. Hier kann man einen Blick auf die majestätische Burg St. John werfen.

Wir führen unsere Reise fort und landen bei den Cliffs of Moher. Hier halten wir uns für eineinhalb Stunden auf. Beim verlassen des Busses erhältst du deine Eintrittskarte für die Cliffs of Moher und die Atlantic Edge Ausstellung.

Zur Mittagszeit halten wir in Doolin. Das Städtchen ist nicht nur weltbekannt für seine Musik sondern auch der perfekte Platz um einige regionale und typisch irische Köstlichkeiten zu probieren.

Weiter geht es entlang der Atlantikküste. Keine Zeit zu schlafen denn hier bekommst du unvergessliche Landschaften zu Gesicht. Betrachte die Galway Bay, die twelve Bens sowie die Aran Inseln und knipse ein paar tolle Fotos.

Wir reisen durch die über 300 Millionen Jahre alte Landschaft namens The Burren. Unterirdische Wasserfälle und Seen sowie eine ungeheure Arten- und Pflanzenvielfalt machen diese Region weltweit einzigartig. Nimm dir Zeit durch die steinige Landschaft zu spazieren und die atemberaubende Aussicht zu genießen.

Unser letzter Halt gibt dir die Möglichkeit die Bunratty Castle zu fotografieren und zudem ein paar Souvenirs zu kaufen.

Diese Tagestour ist ihr Geld auf jeden Fall wert! Du erlebst einen Tag, an dem du Erinnerungen sammelst, die dir ein Leben lang erhalten bleiben.

ROUTE

Willkommen an Bord!

Es geht los durch Felder und Wiesen in Richtung Norden.

Cliffs of Moher

Wir starten direkt durch mit der Hauptattraktion des Tages: den ​Cliffs of Mohe​r. Hier hast du eineinhalb Stunden Zeit, dir den Wind um die Ohren pfeifen zu lassen und dem Rauschen der Brandung zu lauschen. Zur passenden Jahreszeit entdeckst du vielleicht nistende Vögel wie den Papageientaucher. Besuche auch unbedingt die Atlantic Edge Ausstellung. Hier kannst du interaktiv und anschaulich präsentiert noch viel Hintergrundwissen erlangen und dir einen Snack genehmigen.

Doolin

Für ein richtiges Mittagessen hast du Zeit in ​Doolin​, einem nahegelegenen Fischerdorf. Genehmige dir zusammen mit deinen Mitfahrern eines der hier bekannten Seafood Gerichte und prostet euch mit eurem Guinness zu - Sláinte!

The Burren

Auf dem Weg zum ​Burren ​hast du bei gutem Wetter eine tolle Aussicht auf die Aran Islands, den Strand vor Galway sowie die berühmte Gebirgskette der Twelve Bens. Dort angekommen erwartet dich eine faszinierende Mondlandschaft aus Karstgestein. Diese ist dort vor Tausenden Jahren durch vulkanische Aktivität entstanden und ist trotz der augenscheinlichen Kargheit Lebensraum für allerlei seltene Pflanzen, die sonst nur in mediterranen, alpinen und arktischen Gefilden zu finden sind.

Fotostopp – Bunratty Castle

Den letzten Halt legen wir am ​Bunratty Castle​ ein, welches in seinen ersten Zügen bis auf die Normannen des 13. Jahrhundert zurückgeht. Zehn Jahre dauerte es, bis das Schloss restauriert war und schließlich im Jahre 1960 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Nebenan findest du zudem einen großen Souvenirshop und den legendären Pub Durty Nelly's.

Rückkehr

Auf dem Rückweg durchqueren wir die Hügellandschaft „Golden Vale“. Wir kommen gegen 18 Uhr wieder in Cork an und sagen Danke für diesen tollen Tag!

Nützliche Tipps

Die Wege an den Cliffs of Moher sowie beim Burren sind zum Teil unbefestigt und rutschig, gerade nachdem es geregnet hat (das kommt hier häufiger vor...). Daher empfehlen wir auf jeden Fall, festes Schuhwerk sowie Regenkleidung mitzunehmen, wenn es zusätzlich von oben doch einmal nass wird. Ansonsten bleibt nur zu sagen: vergesst die Kameras nicht! Im Preis enthalten ist der Eintritt zur Atlantic Edge Ausstellung an den Cliffs of Moher. Die Tour findet auf Englisch statt.