Giant's Causeway Tagesfahrt ab Dublin

GIANT'S CAUSEWAY TAGESFAHRT AB DUBLIN

Paddywagon heißt dich willkommen an Bord der Action-reichsten Tour zum Giant’s Causeway die von Dublin aus überhaupt möglich ist. Dort dürfen wir uns im Anblick eines Naturwunders mal so richtig klein fühlen und die Kräfte der Natur bestaunen - oder vielleicht doch die Stärke eines gewissen Riesen Finn McCool..? Mach dich bereit für einen genialen Tagesausflug!

BUCHEN SIE DIESE TOUR JETZT

EINFÜHRUNG





Ein Aufenthalt in Irland ohne einen Besuch des Giant 's Causeway? – Das geht nicht! Vulkanaktivitäten halfen Fionn Mac Cumhaill (Finn McCool) vor 60 Millionen Jahren, dieses Wunderwerk zu erschaffen. Zehn Kilometer lang strecken sich die Klippen bis zu 90 Meter hoch in den Himmel und formen eine Reihe spektakulärer Buchten. Zusätzlich im Preis enthalten ist der Eintritt in das völlig neue, innovative und phantasievolle Besucherzentrum des Giant Causeway. Hier wird dir bei Bedarf eine kostenlose Audio-Führungen zur Verfügung gestellt.

Wir besuchen die Dark Hedges und Ballintoy; beide Orte sind durch die Fernsehserie
Game of Thrones berühmt.

Vom Giant 's Causeway über Belfast bis hin zur prächtigen Hängebrücke hat diese Tour
alles zu bieten und ist damit zweifellos die umfassendste Tour durch Nordirland.

Unser Büro ist 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr geöffnet und durch unser Angebot
online zu buchen, können Buchungen bis zur letzten Minute getätigt werden.

Komm an Bord für einen unvergesslichen Tag und lass dich inspirieren durch die Lieder
und Geschichten unserer weltberühmten Reiseführer. Sie werden euren Ausflug mit Erinnerungen
füllen, die ein Leben lang bleiben.

CARRICK A REDE
Wir spazieren eine Stunde lang entlang der windigen Küste und genieße, die unglaubliche
Aussicht auf und von der Hängebrücke. Traditionell wurde die Brücke von Fischern errichtet. Sie
reicht über die 23 Meter hohe Kluft zur Carrick-a-Rede Insel und diente den Fischern als Hilfe beim
einsammeln des Lachses aus ihren Netzen.

GIANTS CAUSEWAY
Mit einer fantastischen Aussicht auf die Whitepark Bay und Portbradden, setzen wir unseren Weg entlang der Küstenstraße fort. Wir besuchen die 37.000 Basaltsäulen dessen Spitzen „Tritte" bilden, die am Fuße der Klippe beginnen und im Wasser verschwinden. Sie tauchen auf der schottischen Insel Staffa wieder auf. Daher besagt die Legende, dass dies einst eine von dem Riesen Fionn Mac Cumhaill (Finn McCool) erbaute Straße war, die es ihm ermöglichte, nach Schottland hinüber zugehen. Wahrhaftig ein beeindruckendes Weltwunder!

DARK HEDGES
Wir erreichen eins der bekanntesten Naturphänomene in Nordirland, die Dark Hedges. Diese dienten bereits als Kulisse für die Fernsehserie Game of Thrones, in welcher sie als berühmte King's Road in Folge 2 auftauchen. Die Hedges wurden im 18.Jahrhundert von der Familie Stuart gepflanzt, um Besucher zu beeindrucken, wenn sie sich dem Eingang ihres Hauses, Gracehill House, näherten. Zwei Jahrhunderte später verbleiben die Bäume als prachtvolle Sehenswürdigkeit und wurden als die Dark Hedges bekannt.

BALLINTOY
Als kleines, malerisches Dorf eignete Ballintoy sich ideal als Game of Thrones Kulisse. Du wirst die Landschaft aus Folge 2 erkennen, die als Drehort für einige der entscheidenden Szenen in der Serie genutzt wurde.

COAST LINE VIEWS
Wir Reisen entlang der Küstenstraße zwischen Ballycastle und Dunluce. Diese einst als dramatisch empfundene Route, ist heute als eine der schönsten Reiseroute weltweit bekannt. Wir bringen dich entlang windgepeitschter Klippen, spektakulärer Landschaften und fabelhafter unberührter Strände.

DUNLUCE CASTLE
Wir führen unseren Tag mit einem Fotostopp an der Dunluce Castle fort. Diese Burg war viele Jahre
lang das Zuhause für den McDonnell Clan und wird als die romantischste Burg
Irlands angesehen. Unterwegs passieren wir Bushmills, einen Ort der berühmt ist für
seinen fantastischen Whiskey. Dieser wird überall auf der Welt genossen.

BELFAST
Unser nächster Halt ist das Rathaus von Belfast. Hier hast du ungefähr 1 Stunde
Freizeit um die Hauptstadt Nordirlands zu erkunden, bevor wir uns auf den Rückweg
nach Dublin machen, wo wir gegen 20:30 ankommen.

ROUTE

Willkommen

Wir starten unsere Reise in Richtung Norden. Als erstes werden dir sicherlich die unzähligen kleinen grünen Weiden auffallen, für die unser Land so berühmt ist. Schon bald überqueren wir die Grenze; Willkommen in Nordirland!

Glens of Antrim

Bemerkenswert sind außerdem die ​Glens of Antrim. ​Dies ist eine Berg- und Tallandschaft nahe der Nordküste, deren Bergläufe strahlenförmig bis ans Meer reichen.

Dark Hedges

Game of Thrones Fans aufgepasst - ihr könnt einen originalen Drehort besuchen! Die ​Dark Hedges​ säumen eine Straße und wurden dort bereits im 18 Jahrhundert von der Familie Stuart angelegt, um Besucher bei der Ankunft auf ihrem Anwesen zu imponieren. Auch heute gelingt das noch mühelos sowohl bei Fans der Serie als auch bei allen anderen.

Causeway Coast

Bei gutem Wetter können wir auf der Weiterfahrt die Aussicht auf die Rathlin Insel genießen und mit Glück sogar die 21 Kilometer weit entfernte, schottische Küste erspähen.

Carrick-A-rede Rope Bridge

Nachdem du jetzt so lange gesessen hast, kannst du dich freuen, dir ein wenig die Beine zu vertreten. Bereits in unserem Preis enthalten ist die Eintrittskarte, welche dir beim verlassen des Busses ausgehändigt wird. Dadurch hast du die Möglichkeit, an der Küste entlang zur ​Carrick-a-Rede Seilbrücke​ zu wandern und diese zu überqueren. In einer Höhe von 23 Metern blickst du auf das karibisch blaue Wasser hinunter und hast eine grandiose Aussicht auf den Küstenlauf. Einst wurde die Brücke von Fischern dazu verwendet, ihre Fischnetze wieder einzuholen. Die Gesamtstrecke misst etwa einen Kilometer und ist aufgrund von Unebenheiten und steilen Treppen eventuell nicht für jeden geeignet.

Giant’s Causeway

Nach diesem Abenteuer darfst du das Hauptziel der Reise bestaunen: den ​Giant's Causeway​! Der Legende nach entstanden die knapp 40.000 zumeist hexagonischen Basaltsäulen als der irische Riese Fionn sich mit seinem schottischen Rivalen Angus bekämpfte. Die weniger Dramatischen unter euch werden wohl an die Version glauben, dass dieses Naturspektakel durch das Abkühlen heißer Lava hervorgerufen wurde. Im nahegelegenen Besucherzentrum (Eintritt im Preis inbegriffen) findest du dazu viele weitere Informationen sowie zahlreiche Souvenirs. Der Weg zum Giant's Causeway beginnt direkt hinter dem Besucherzentrum und du benötigst etwa 10 Minuten, um das Ziel zu erreichen. Gegen einen geringen Preis gibt es die Möglichkeit die Strecke mit einem Bus zu überwinden.

Dunluce Castle

Dramatisch geht es auch weiter, wenn du auf die spektakulären Ruinen des ​Dunluce Castle herab blickst. Es erinnert an ein Hogwarts aus dem Mittelalter, scheinbar direkt aus den Klippen herausgewachsen. Seit jedoch um 1600 ein Teil des Schlosses in die See herunter stürzte, ranken sich Legenden um das Schloss. Die bei der Tragödie umgekommene Dienerschaft spuke seither in den alten Mauern umher, so heißt es.

Belfast

Der Tag neigt sich dem Ende zu und du kannst noch eine Stunde lang das wunderschöne ​Belfast erkunden. Die Haltestelle liegt direkt am Rathaus - ein wunderschönes weißes Gebäude mit Grünflächen davor. Sehenswert ist außerdem der St. Georges Markt mit seiner Fülle an lokalen Leckereien sowie die Friedensmauern mit ihrer spannenden politischen Geschichte. Solltest du Interesse haben, die Stadt noch eingehender zu erkunden, empfehlen wir dir die Tagestour von Dublin nach Belfast. Dabei verbringst du den ganzen Tag in der nordirischen Hauptstadt.

Rückkehr

Jetzt kannst du dich in deinem Sitz zurücklehnen und die Heimfahrt genießen. In Dublin kommen wir gegen 20.30 Uhr wieder an - auf Wiedersehen!

Nützliche Tipps

Wie möglicherweise weißt, besteht die irische Insel aus der Republik Irland als Teil der EU sowie Nordirland als Teil des Vereinigten Königreichs. Während du in Dublin mit Euros zahlt, wird in Nordirland mit britischen Pfund bezahlt. Wenn du also planst, Souvenirs zu erstehen, solltest du vor Antritt der Reise einige Euro wechseln lassen. Darüber hinaus ist sowohl zum Giant's Causeway als auch zur Carrick-a-Rede Seilbrücke ein kleiner Fußmarsch einzuplanen - bequemes Schuhwerk ist von Vorteil. Davon abgesehen vielleicht der wichtigste Hinweis: Du befindest dich in Irland, wetterfeste Kleidung mitzunehmen, ist meist lohnenswert! Die Tour findet auf Englisch statt.
Mit im Preis enthalten: Carrick-a-Rede Seilbrücke, Giant's Causeway